17 Aug, 2020

Eine Nacht am Chiemsee

geschrieben von Agnes

Eine Nacht am Chiemsee

Viel Ruhe mit tollem Seeblick

Für eine Zwischenstation am Chiemsee wünsche ich mir Ruhe und einen Platz direkt am Wasser. Auf einem familiär geführten Campingplatz bei Chieming finde ich für meinen VW Bulli und mich den perfekten Platz zum Übernachten und einen entspannten Start in den Tag.
17 Aug, 2020
161 Aufrufe

Zwischenstopp mit Yoga, Seespaziergang und Penne all'Arrabbiata

Auf einer Tour Richtung Süden ist der Chiemsee ein schöner Zwischenstopp. Er bietet einige Campingplätze, die schnell von der Autobahn A8 aus erreichbar sind. Obwohl noch Ferien sind, entscheide ich, mir spontan einen der Campingplätze entlang des Seeufers zu suchen und nicht vorher zu reservieren.
Ich mag lieber etwas kleinere und ruhig gelegene Campingplätze ohne riesiges Freizeitangebot. Das Seehäusl bei Chieming erscheint mir ideal. Das letzte Stück der Zufahrt zum Campingplatz ist eine enge Straße. Mit meinem VW Bus aber kein Problem.
Es ist kurz nach 16 Uhr, an der Rezeption ist einiges los. Ich habe Glück und suche mir einen schönen Platz im Schatten eines Baumes mit direktem Zugang zum See aus. Nach einigem Rangieren auf dem recht engen Platz, steht der Bulli im Schatten eines schönen Baumes und ich erkunde den kleinen, aber gepflegten Campingplatz. Besonders gut gefällt mir der Steg am Wasser mit wundervollem Blick über den ganzen See und die große Wiese davor, die perfekt für eine kurze Yogaeinheit ist, um dem Körper nach der längeren Fahrt etwas Gutes zu tun. Leider habe ich nicht bedacht, dass die Wiese abends ein wahres Mückenparadies ist und werde ordentlich zerstochen.
Direkt vom Campingplatz führt ein Weg entlang am See, dem ich aber nur für 20 Minuten bis zu einer Aussichtsplattform folge. Dann ist der Hunger größer und ich drehe um, um meine erste Mahlzeit in meinem Bulli zuzubereiten. Bei Penne mit Tomatensoße genieße ich den lauen Sommerabend. Meine erste Nacht im Aufstelldach des Busses erweist sich als genau meins: viel Platz für mich alleine, eine bequeme Matratze und ganz viel Ruhe. Ich wache früh aber dennoch ausgeruht auf und starte den Tag mit einer Morgenpraxis auf dem Holzsteg mit Blick auf Wasser.
Fürs Frühstück nehme ich den Brötchenservice in Anspruch, da ich alleine unterwegs bin, ist er im Preis meiner Übernachtung inklusive. Ich habe mich im Seehäusl sehr wohl gefühlt und komme bestimmt mal wieder.

Mein Tipp: Wenn ich unterwegs bin nutze ich jede Chance, um in Bauernläden einzukaufen. Nur wenige Autominuten entfernt vom Campingplatz habe ich über google einen sehr hübschen Bio-Laden ausfindig gemacht, mit regionalem Gemüse und einer sehr gute Auswahl an Bio-Lebensmitteln und Haushaltsprodukten. Sehr empfehlenswert!

  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
  • Eine Nacht am Chiemsee
Eine Nacht am Chiemsee

Auf den Punkt

Lesson learned auf dem Campingplatz direkt am Ufer des Chiemsee: Mückenspray am besten direkt nach der Ankunft auftragen, dann steht einem gemütlichen Abend draußen nichts mehr im Wege.

Weltenbummler*in Agnes

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

© weltenbummler.info - All Rights Reserved. Powered by kultmeister.de